Bis zu 40% sparen bei den Black Friday/Cyber Monday Angeboten Weitere Infos

Save 20% on C++Builder Subscription (Pro Term) License Weitere Infos

RAD Studio 11.2 Alexandria ist verfügbar Weitere Infos

See What's New in RAD Studio 11.2 Zur Wiedergabe

Entdecken Sie die brandneue Getit-Seite

Attraktive Rabatte auf InterBase 2020 für OEM oder VARs – Vertrieb

Verlängern Sie jetzt Ihre Update Subscription Lizenz! Weitere Infos

Anwenderberichte Case Study Single

Hier finden Sie bedeutende Anwenderberichte unserer Partner
Sticky Password
PDF Download
Organisation

Lamantine Software

Anwendungen

Sticky Password – Passwort Management Software

Verwendete Tools
DelphiDelphi
Herausforderungen

Sticky Password ist kein Neuling auf dem Gebiet der Passwortverwaltung. Angesichts der einzigartigen Herausforderung, eine Nischensoftware zu definieren, die den schnell wachsenden Bedarf an sicherer Passwortverwaltung erfüllt, wollte Lamantine die Flexibilität haben, auf die Entwicklung der Technologie, des Marktes und der Art und Weise, wie Benutzer auf das Internet und ihre Softwaresysteme zugreifen, zu reagieren.

Ergebnisse

Tischenko und sein Team zogen mehrere IDEs in Betracht, aber jede hatte ihre Grenzen. Am Ende entschieden sie sich für Delphi. Mit Delphi konnten wir die Benutzeroberfläche leicht erstellen und ändern und schnell auf das Feedback der Benutzer reagieren. Ich hatte Delphi bereits bei anderen Projekten eingesetzt und war daher mit seiner Flexibilität und seinen Vorteilen vertraut.

PDF Download

Sticky Password

Sticky Password wird seit 2001 von Lamantine Software entwickelt und ist ein preisgekrönter Passwortmanager, der sichere, geräte- und plattformübergreifende Passwortverwaltungsdienste bietet. Mit seinem umfangreichen Funktionsumfang bietet Sticky Password eine ganze Reihe von Zugangs- und Sicherheitsfunktionen - von der automatischen Anmeldung und Formularbefüllung bis hin zur Datensynchronisierung zwischen Geräten, sicherer Kreditkartenverwaltung mit Datenschutz und Passwortgenerierung auf höchstem Sicherheitsniveau.

Sticky Password bietet nicht nur ein breites Spektrum an Funktionen, sondern ist auch eine der ersten wirklich lokalisierten Lösungen für die Verwaltung von Passwörtern - von Anfang an wurde es in Englisch, Deutsch, Französisch, Niederländisch, Tschechisch, Russisch, Ukrainisch, Japanisch, Spanisch, brasilianischem Portugiesisch und Polnisch ausgeliefert.

Sticky Password


Herausforderungen

Eine flexible IDE zu finden, die mit den sich ständig weiterentwickelnden Anforderungen Schritt halten kann

Sticky Password ist kein Neuling auf dem Gebiet der Passwortverwaltung.

Als ich vor 20 Jahren mit Sticky Password anfing, war es eine neuartige Anwendung - es gab noch kein umfassendes Bild davon, was Passwortmanagement wirklich ist. Wir hatten also keine klare Vorstellung davon, wie unsere Software aussehen sollte oder was unsere Benutzer brauchen würden

Aleksandr Tischenko, Founder and CEO of Lamantine Software

Angesichts der einzigartigen Herausforderung, eine Nischensoftware zu definieren, die dem schnell wachsenden Bedarf an sicherer Passwortverwaltung gerecht wird, wollte Lamantine flexibel reagieren können, wenn sich die Technologie, der Markt und die Art und Weise, wie Benutzer auf das Internet und ihre Softwaresysteme zugreifen, weiterentwickeln.

Die Delphi Lösung

Tischenko und sein Team zogen mehrere IDEs in Betracht, aber jede hatte ihre Grenzen. Am Ende entschieden sie sich für Delphi. "Im Vergleich zu Visual Studio ist Delphi ein modernes Tool für adaptive Rapid Application Development (RAD) mit Hochgeschwindigkeitskompilierung. Mit Visual Basic hätten wir die Benutzeroberfläche schnell erstellen können, aber es war in seinen Sprachfunktionen zu eingeschränkt", sagt Tischenko. "Mit Delphi konnten wir die Benutzeroberfläche einfach erstellen und ändern und schnell auf das Feedback der Benutzer reagieren. Ich hatte Delphi bereits bei anderen Projekten verwendet und war daher mit seiner Flexibilität und seinen Vorteilen vertraut."

Mit Delphi Ergebnisse erzielen

Die Erfüllung von Kundenanforderungen mit einer einzigen Codebasis

"Mit Delphi entwickelten wir eine native Windows-Anwendung mit einer zeitgemäßen Benutzeroberfläche und der Möglichkeit, Passwörter in anderen Anwendungen mit öffentlichen und versteckten Windows-APIs zu füllen", sagt Tischenko. Das sechsköpfige Entwicklerteam von Lamantine begann mit dem RAD-Ansatz von Delphi für das UI-Design, ging aber bald dazu über, die Benutzeroberfläche in einzelne Komponenten zu zerlegen, die mit spezieller Logik verwaltet werden.

„Mit Delphi können wir unsere Benutzeroberfläche schnell und einfach erstellen und an die Anforderungen der Benutzer anpassen", sagt Tischenko. "Es ist eine leistungsstarke Sprache, die es uns ermöglicht, OOP (objektorientierte Programmierung) zu verwenden, um unsere gemeinsame Codebasis flexibel genug zu machen, die vielfältigen Anforderungen unserer verschiedenen Partner und White-Label-Projekte zu unterstützen."

Schnelle Entwicklung für Windows oder macOS

Das Delphi-Toolset bot dem Team auch mehr Flexibilität. "Als wir begannen, auf andere Plattformen zu expandieren, mussten wir einige Kernteile der Anwendung in C++ (Visual Studio) implementieren und sie in Delphi-Code integrieren. Das hat hervorragend funktioniert", so Tischenko. "Für ein spezielles Partnerprojekt haben wir auch unseren bestehenden Delphi-Code für macOS in nur zwei Wochen ohne Probleme umgesetzt."

Verkürzte Entwicklungs- und Bereitstellungszyklen

Durch die Verwendung eines RAD-Ansatzes konnte Lamantine außerdem seine Entwicklungs- und Bereitstellungszyklen dank der Komponenten von Drittanbietern, der OOP-Unterstützung und des schnellen nativen Code-Compilers verkürzen. "Selbst wenn wir die API-Deklarationen für neue Windows-Funktionen in der RTL verpasst haben, konnten wir sie problemlos importieren und verwenden", sagt Tischenko. "Wir konnten auch unseren Delphi-Code in andere Anwendungen einfügen, um schnell einzigartige Funktionen wie unsere Sticky-Button-Funktionen und die automatisierte Benutzeroberfläche bereitzustellen."

Kompilieren mit Tempo

Durch die Verwendung der Delphi-Befehlszeilentools spart Lamantine auch Zeit durch automatisierte Builds. "Aus Git kompiliert unser Make-Skript alle unsere Komponenten und Anwendungsmodule, erstellt und signiert den Installer und lädt ihn auf FTP hoch", erklärt Tishenko. "Um eine neue Entwicklungsumgebung zu erstellen, checken wir einfach das Code-Repository aus, installieren Delphi und führen das Make-Skript aus."

Für die Entwicklung und das Debugging kann das Lamartine-Team Sticky Pass - das aus fünf Modulen und etwa zwanzig Komponenten von Drittanbietern besteht - in fünf bis sieben Minuten kompilieren. "Das ist perfekt für unsere Anforderungen", fügt Tischenko hinzu.

Die Vorteile

Flexibilität, Schnelligkeit und effiziente Nutzung begrenzter Ressourcen

Für Tischenko und das Lamantine-Team liegen die Vorteile von Delphi als Entwicklungsumgebung auf der Hand. "Im Laufe der Jahre haben wir mehrere GUI-Redesigns und andere Arten von Refactoring durchgeführt, Delphi hat uns in jedem Fall ermöglicht, das zu tun, was wir wollten", sagt Tischenko. "Die wichtigsten Vorteile der Plattform sind der komfortable IDE-Editor, der schnelle Compiler für Windows-Code und die Abwärtskompatibilität, die den Übergang der Codebasis zu neuen Versionen erleichtert", fügt er hinzu.

Wir sind ein kleines Unternehmen und bei der Verwendung mehrerer Tools hätten wir externe Mitarbeiter mit unterschiedlichen Fähigkeiten einstellen müssen. Indem wir mit Delphi arbeiten, haben wir eine Menge Zeit und Geld gespart.

Aleksandr Tischenko, Founder and CEO of Lamantine Software