RAD Studio 11 is now available! Weitere Infos

Entdecken Sie die brandneue Getit-Seite

Attraktive Rabatte auf InterBase 2020 für OEM oder VARs – Vertrieb

Verlängern Sie jetzt Ihre Update Subscription Lizenz! Weitere Infos

RAD Server

Erstellen und implementieren Sie serviceorientierte Anwendungen in kürzester Zeit!




Die wichtigsten Features

Sie erhalten RAD Server mit RAD Studio, Delphi und C++Builder


Zugriffssteuerung

Sie können auf Gruppen- und Benutzerebene Zugriff mit Authentifizierung auf alle Anwendungs-APIs einrichten und steuern, wer Zugriff auf die API-Funktionalität Ihrer Anwendung hat.

API-Analysen

Alle REST-API-Endpunktaktivitäten werden aufgezeichnet und bemessen, um eine robuste statistische Verfolgung und Analyse zu ermöglichen.

Desktop-, Mobil- und Web-Client-Anwendungen

Der gesamte C++- und Delphi-Code, der auf RAD Server gehostet wird, wird als REST/JSON-Endpunkt veröffentlicht, der von jeder Client-Anwendung auf verschiedenen Plattformen genutzt werden kann. Dadurch wird eine extreme Flexibilität und Zukunftstauglichkeit gewährleistet.

Unternehmensdaten

RAD Server bietet hochleistungsfähige integrierte Konnektivität zu allen gängigen Enterprise-RDBMS-Servern wie Oracle, DB2, Microsoft SQL Server, InterBase, Informix, MySQL Server und mehr.

IoT Smart Device Konnektivität

Die IoT-Komponenten von RAD Studio ermöglichen eine schnelle und einfache Integration von IoT-Smart-Geräten in die Dienste Ihrer Anwendung.

Cloud-Dienste

Integrieren Sie REST-Cloud-Dienste aus einer Vielzahl von Cloud-, Social- und BaaS-Plattformen wie Google, Amazon und anderen.

Push-Benachrichtigungen

RAD Server unterstützt derzeit Push-Benachrichtigungssysteme wie Apple Push Notification Service (APNs) und Firebase Cloud Messaging (FCM).

Integrierter sicherer Datastore

Sie können integrierte APIs zum Speichern und Abrufen von JSON-Daten verwenden, ohne dass ein separater Datenbankserver erforderlich ist.

Benutzerposition und Näherungserkennung

RAD Server-Anwendungen können Benutzerbewegungen sowohl innerhalb als auch außerhalb von Gebäuden verfolgen und auf Annäherungsereignisse reagieren, wenn Benutzer benutzerdefinierte Beacon-Zonen betreten und verlassen oder sich durch die Unterstützung von GPS, Beacons und Beacon-Fence-Technologie von RAD Studio bestimmten Beacon-Punkten nähern.

Windows & Linux

RAD Server-Lösungen laufen auf IIS unter Windows und auf Apache unter Windows & Linux (mit Delphi).

Unterstützung von mehreren Mandaten

Eine einzelne RAD Server-Instanz mit einer einzigen RAD Server-Datenbankverbindung kann mehrere isolierte Mandanten unterstützen. Jeder Mandant verfügt über einen einzigartigen Satz von RAD Server-Ressourcen, wie Benutzer, Gruppen und andere Daten.

ActiveDirectory-Unterstützung

Enthält Beispielcode zur Synchronisierung von RAD Server-Benutzerkonten mit ActiveDirectory-Benutzern.

Swagger Open API-Dokumente

Ermöglicht eine schnelle Dokumentation Ihrer APIs durch die Verwendung einer Metadatensprache wie YAML oder JSON für die Darstellung der RAD Server REST APIs.

No Code Instant APIs

Schnelles Erstellen von Endpunkten für den Zugriff auf Datenbanktabellen und Queries mit Paging und Sortierung mit Hilfe der eingebauten Assistenten.

Docker-Unterstützung

RAD Server bietet benutzerdefinierte und vorgefertigte Docker-Images für RAD Server unter Linux, die über den Docker Hub erhältlich sind. Bereitstellung auf AWS, Google Cloud, Azure oder vor Ort.




Mehrschichtige Entwicklung leicht gemacht

Endlich ein Backend für Multi-Tier-Anwendungen, so einfach wie Delphi.

Vor RAD Server haben Entwickler kundenspezifische Delphi- und C++Builder-Backend-Anwendungsserver mithilfe von Server-Toolkits wie DataSnap erstellt. Diese bieten nur wenige grundlegende Serverkomponenten für mehrschichtige Anwendungen, sodass für den Großteil der Entwicklung der Entwickler selbst aktiv werden musste. Steigen Sie deshalb um auf RAD Server. Mit RAD Server können Entwickler jetzt auf einfache Weise Methoden zur Delphi- und C++-Geschäftslogik in RAD Server laden, Benutzer hinzufügen und sofort anwenden. Die REST/JSON-Endpunkte werden automatisch erstellt und verwaltet. Darüber hinaus lässt sich auch der Zugriff steuern. Ein Datenspeicher ist integriert, Sie können aber unkompliziert eine Verbindung mit gängigen Unternehmens-RDBMS und Cloud-Diensten herstellen. Ermitteln Sie die Benutzerposition und definieren Sie entsprechende Reaktionen. Übermitteln Sie Benachrichtigungen an die Benutzer. Integrieren Sie intelligente IoT-Geräte in Ihre Lösung. Und stellen Sie Ihre Lösung lokal oder in der Cloud bereit. Die Programmierung mehrschichtiger Anwendungen war noch nie so einfach, schlüsselfertig, flexibel und leistungsstark.

REST/JSON end-points are auto-created and managed. Access control is handled. Data storage is built-in or you can easily connect to any popular Enterprise RDBMS or cloud service. Track and respond to user location. Push notifications to users. Integrated smart IoT devices into your solution. And deploy on site or in the cloud. Multi-tier has never been this simple, turn-key, flexible, and powerful.

  • Erstellen von Clientoberflächen: Erstellen Sie schnell Ihre Benutzeroberflächen für Desktop- und mobile Plattformen in RAD Studio, Delphi oder C++Builder.
  • Integration: Verbinden Sie RAD Server mit Ihren Unternehmensdatenbanken, Cloud Services und IoT-Geräten, um Ihre Anwendung zu erweitern.
  • Hinzufügen von Anwendungsdiensten: Fügen Sie Benutzer- und Zugriffsregeln für die API hinzu und aktivieren Sie die Datenpersistenz, um den integrierten Datenspeicher zu verwenden.
  • Benutzerverwaltung: Konfigurieren Sie Gruppen und fügen Sie Benutzer über das RAD Server-Portal hinzu oder importieren Sie diese über LDAP. Richten Sie benutzerspezifische API-Zugriffsrechte ein, um Funktionen zu steuern.
  • Weitergabe: Hosten Sie Ihren RAD Server auf einem privaten „lokalen“ Windows-Server oder in einer Cloud von Amazon, Rackspace oder Azure.
  • Verwalten: Verwalten Sie Ihre APIs sowie Benutzer und analysieren Sie die Nutzung sowie die API-Aktivität über das integrierte RAD Server-Portal zur Anwendungsverwaltung.
  • Erstellen von Clientoberflächen: Erstellen Sie schnell Ihre Benutzeroberflächen für Desktop- und mobile Plattformen in RAD Studio, Delphi oder C++Builder.



Diagram_RAD_Server

REST Endpunkt-Publishing

Einfache Erstellung, Veröffentlichung und Verwaltung von REST-API-Endpunkten

RAD Server erzeugt automatisch REST/JSON API-Endpunkte aus Ihrer Delphi- oder C++-Programmlogik. Da Ihre Delphi- und C++-APIs als heterogene REST/JSON-Endpunkte veröffentlicht werden, unterstützt RAD Server problemlos praktisch jeden Clienttyp: Desktop, mobile Clients und sogenannte Wearables sowie beliebte JavaScript Web Frameworks.

  • REST Endpunkt-Publishing: Erstellen und veröffentlichen Sie Ihre Server-REST/JSON-API-basierten Endpunkte. Endpunkte können durch die Integration einer Vielzahl von Datenbanken, Cloud Services, IoT-Geräten und anderen Technologien erweitert werden.
  • API-Analysen: Alle REST-API-Endpunktaktivitäten werden aufgezeichnet und gemessen, um zuverlässige Statistiken und Analysen zu ermöglichen. Analysieren Sie Benutzer-, API- und Serviceaktivitäten, um einen Überblick darüber zu erhalten, wie Ihre Anwendung genutzt wird.
  • Zugriffskontrolle: Fügen Sie Benutzer über das Konsolenportal hinzu und importieren oder authentifizieren Sie Benutzer über LDAP-basierte API-Dienste. Einfache Konfiguration der Zugriffskontrolle auf API-Ebene für Benutzergruppen.
  • Desktop, Mobil & Web: Erstellen Sie Desktop-, Mobil-, Web-, Konsolen- und andere von RAD Studio unterstützte Anwendungstypen. Web-Client-Anwendungen können mit Sencha Ext JS oder anderen Programmiersprachen erstellt werden.
New_Graphic_RAD_Server

Integrations-Middleware

Leistungsstarke Integration von Daten, Cloud und Smart-Geräten

RAD Server bietet standardmäßig eine Vielzahl von Verbindungen zu externen Servern, Anwendungen, Datenbanken, Smart Devices, Cloud Services und weiteren Plattformen. Einfach mit Unternehmensdaten, Cloud Services und Smart IoT-Geräten verbinden.

  • Unternehmensdaten: Leistungsstarke, integrierte Verbindungsmöglichkeiten zu allen gängigen Enterprise RDBMS-Servern. Basierend auf FireDAC verfügen Entwickler über eine einfache Verbindungsmöglichkeit und eine Fülle von Funktionen für die Arbeit mit Daten aus einer Vielzahl von Quellen.
  • Internet of Things: IoT Verbindungskomponenten ermöglichen eine schnelle und einfache Integration von IoT Devices in Ihre App Clients oder in Ihr Backend. Die IoT Edgeware von RAD Server erweitert die Reichweite bis dorthin, wo sich Ihre Bluetooth IoT-Geräte physisch befinden.
  • Cloud Services: Einfache Integration von REST-Cloud-Services aus einer Vielzahl von Cloud-, Sozial- und BAAS-Plattformen wie Google, Amazon, Facebook, Kinvey, Parse und mehr.
Integration_Middleware_RAD_Server_Graphic.png

Anwendungsdienste

Entwickeln Sie Ihre Anwendung mit integrierten Basisdiensten.

Die wichtigsten Dienste wie Benutzerverzeichnisse, Authentifizierung, Zugriffskontrolle, Push-Benachrichtigungen, JSON-Datenspeicherung und Standortverfolgung sowie Beacon-Fencing bilden die wichtigsten grundlegenden Komponenten Ihrer Serveranwendung.

  • Push Benachrichtigungen: Senden Sie programmgesteuerte oder nach Bedarf Benachrichtigungen an die Benutzer Ihrer Anwendung.
  • Integrierter, sicherer Datenbestand: Speichern Sie einfach JSON-Daten und rufen Sie diese sicher ab, ohne über einen eigenen Datenbankserver verfügen zu müssen.
  • Benutzer-/Gruppenverwaltung: Erstellen und Verwalten von Benutzern, Gruppen und Zugriffskontrolle über das RAD Server-Management-Portal.
  • Standort und Nähe des Benutzers: Verfolgen Sie die Benutzerbewegung sowohl im Innen- als auch im Außenbereich und reagieren Sie auf Annäherungsereignisse, wenn Benutzer definierte Beacon Zonen betreten bzw. verlassen oder sich bestimmten Beacons nähern.
Application_Services_RAD_Server_Graphic.png

RAD Server jetzt testen

Die kostenlose 30-Tage-RAD-Studio-Testversion beinhaltet eine RAD Server 5-Benutzer-Entwicklungsversion.

Für die Entwicklung und das Testen von REST-Endpunkten, Location Tracking oder IoT Edgeware für RAD Server ist eine Enterprise oder Architect Edition von RAD Studio, Delphi oder C++Builder 10.1 oder höher erforderlich.





Über drei Millionen Entwickler weltweit vertrauen darauf