RAD Studio 10.3.2 ist ab sofort verfügbar! Weitere Infos

Hier finden Sie unsere aktuellen Angebote

InterBase Vergleich von ISV-Datenbanken

Die ultraschnelle, skalierbare, einbettbare SQL-Datenbank mit professioneller Datensicherheit, Notfallwiederherstellung und Änderungssynchronisierung

oder fordern Sie eine Produktdemo an

Vergleich der besten ISV-Datenbanken

Die Auswahl der geeigneten Datenbank zu Unterstützung Ihrer Anwendung kann zu einer anstrengenden Aufgabe werden. Um Ihnen das Leben zu erleichtern, finden Sie im Folgenden einige Fragen, die für die Auswahl der für Sie und Ihre Kunden richtigen Datenbank eine Rolle spielen.

Thema Erläuterung
Wie hoch sind die Gesamtkosten?
  • Lizenzkosten vorab
  • Fortlaufende Support-Kosten
  • Tägliche Verwaltungskosten
  • Entwicklungskosten
Lässt sich die Datenbank zu einem bezahlbaren Preis gemäß den Bedürfnissen Ihrer Kunden jetzt und in der Zukunft erweitern?
  • Von einem bis zu hunderten von Endbenutzern: Stimmt der Preis?
  • Funktioniert die Datenbank mit der Hardware kleiner Kunden und lässt sie sich für größere Kunden trotzdem skalieren?
Welchen Mehrwert generiert die Datenbank für Ihr Produkt?
  • Datensicherheit
  • Notfallwiederherstellung
  • Kosten für Datenbewegungen
  • Benutzersicherheit
Kann die Datenbank Sie und Ihre Kunden vor den Risiken im Zusammenhang mit der Datenspeicherung schützen?
  • Können Sie sich darauf verlassen, dass sich Ihre Endbenutzer um die Sicherheit der Daten bei der Nutzung Ihres Systems kümmern?

ISVs entscheiden sich für InterBase wegen seiner äußerst niedrigen Gesamtkosten, der Möglichkeit zur schnellen Entwicklung, des einfachen Supports und der handelsüblichen Datenbankfunktionen. Im Folgenden finden Sie eine Gegenüberstellung von InterBase und einigen ausgewählten Datenbanken.

Feature InterBase Firebird MySQL MSSQL SAP SQL Anywhere SQLite
Plattformen
Windows
Linux ( ) beta
iOS und Android ( ) Begrenzte Funktionen
Mac OS X
Solaris
Zentrale Features
Gespeicherte Prozeduren
Trigger
Beschränkungen in der Datenprüfung
Datenbank-Verschlüsselung Extern Je nach Edition Je nach Edition Drittanbieter
Verschlüsselung auf Spaltenebene Je nach Edition
Hohe Parallelität
Detaillierte Benutzersicherheit
Online-Backup Je nach Edition
Dateiaufzeichnung Je nach Edition Je nach Edition
Zeitpunktgenaue Wiederherstellung Je nach Edition Je nach Edition
Nachverfolgung von Änderungen
Nachverfolgung von Änderungen / Synchronisierung Drittanbieter – Lizenzkosten pro Server und Ziel Je nach Edition Je nach Edition Extra Lizenzkosten

InterBase v Firebird

Zusammenfassung: InterBase ist schneller, sehr viel skalierbarer und ausgestattet mit überlegenen Notfallwiederherstellungs- und Datenschutzfunktionen, die Ihren guten Ruf und den Ihrer Kunden sicherstellen. Darüber hinaus erhalten Sie mit den Änderungsansichten eine kostenfreie und hochskalierbare API für eine Replikatons-Engine, mit der sich sowohl die Datenbewegung als auch die Replikationslizenzkosten reduzieren lassen, was zu niedrigsten Gesamtkosten beiträgt.

Read More »

InterBase v MySQL

Zusammenfassung: „Open Source“ bedeutet nicht automatisch kostenfrei. MySQL von Oracle ist eine populäre Open-Source-Datenbank, die kostenfrei heruntergeladen werden kann. Für jede Bereitstellung müssen Sie aber ein jährliches Abonnement kaufen. InterBase bietet Ihnen eine bessere Kosten/Nutzen-Rechnung. Für den Schutz Ihrer Daten und die Sicherstellung des Geschäftsbetriebs ist die gründliche Prüfung der Frage der Datensicherung und der Datenverschlüsselung entscheidend. InterBase unterstützt sowohl Online-Datensicherungen als auch die TDE-Verschlüsselung (Transparent Data Encryption, Transparente Datenverschlüsselung) in allen zahlungspflichtigen Editionen. Solche Funktionen erhalten Sie sonst nur in der sehr teuren MySQL Enterprise-Edition.

Die MySQL-Architektur ist auf einer Server-zu-Server-Replikation aufgebaut und bietet keine mobile Datenbank. Die InterBase-Änderungsansichten ermöglichen eine einfache Handhabung von Datenbewegungen zwischen einer breiten Palette von Remotegeräten – lokal oder verteilt – und sind deshalb ideal für die Anforderungen einer modernen skalierbaren Replikation.

InterBase v MSSQL

Zusammenfassung: MSSQL ist eine leistungsstarke Top-End-Datenbank mit einer Top-End-Preisgestaltung, wenn Sie geschäftskritische Funktionen wie z. B. die Transparent Data Encryption (TDE, Transparente Datenverschlüsselung) benötigen. TDE unterstützt Unternehmen bei der Einhaltung gesetzlicher Datenschutzbestimmungen bzw. der Nutzung bewährter Verfahren und orientiert sich an Standards wie PCI-/HIPPA-Compliance. TDE ist Bestandteil aller zahlungspflichtigen Editionen von InterBase und sonst nur in MSSQL Enterprise verfügbar.

Hinsichtlich der Serverkosten für eine Notfallwiederherstellung hat InterBase große Vorteile: InterBase beinhaltet die Lizenz für einen sekundären betriebsbereiten Wiederherstellungsserver im Notfall, für MSSQL ist eine zusätzliche kostenpflichtige Serverlizenz erforderlich. Oder anders ausgedrückt: Ein Server mit acht CPUs, TDE und betriebsbereiter Notfallwiederherstellung ist mit InterBase um über 107.000 USD günstiger!

Durch das Fehlern mobiler Anwendungsmöglichkeiten sind die MSSQL-Replikationstechnologien auf eine Server-zu-Server-Nutzung ausgerichtet und nicht auf die Verwendung einer großen Anzahl von verteilten Remotegeräten. Diese werden aufgrund der Änderungsansichten von InterBase unterstützt.

Read More »

InterBase v SAP SQL Anywhere

Zusammenfassung: Sybase SQL Anywhere wurde 2012 von SAP erworben. Als Bestandteil von SAP ist das Produkt der SAP-Produktentwicklung und den damit verbundenen Funktionsanforderungen untergeordnet. Außerdem weist alles darauf hin, dass SAP für die Zukunft HANA als seine primäre Plattform betrachtet, sodass das Schicksal von SQL Anywhere ungewiss ist.

Sowohl InterBase als auch SQL Anywhere verfügen über beeindruckende mobile Möglichkeiten und Funktionen zur Nachverfolgung von Datenänderungen. Während die Änderungsansichten direkt in den InterBase-Kern integriert sind, wird für MobiLink eine gesonderte Gebühr pro Gerät erhoben.

InterBase v SQLite

Zusammenfassung: InterBase IBLite und SQLite sind beides kostenfreie Datenbankangebote. SQLite fehlen allerdings bestimmte Funktionen für die SQL92-Kompatibilität, speziell die gespeicherten Prozeduren.

Für Geschäftsdaten auf mobilen Geräten ist InterBase ToGo mit überlegenen Notfallwiederherstellungs- und Datenschutzfunktionen ausgestattet, die Ihren guten Ruf und den Ihrer Kunden sicherstellen.. Durch einen kompletten Schutz im gesamten Entwicklungszyklus reduziert InterBase die Gefahr von Strafzahlungen und behördlichen Maßnahmen im Fall verlorener Daten erheblich.

SQLite ist im Grunde eine aufgerüstete lineare Datei. SQLite bietet das gleiche Level an Datenbankunterstützung für die Sicherstellung der Datenintegrität, aber nicht für eine hohe Parallelität. Deshalb ist es für die ISV-Entwicklung nicht wirklich geeignet.

Interested in Using InterBase?

Für ISV/OEMs und VARs sind Sonderkonditionen bei Abschluss einer VAR-Vereinbarung möglich. Weitere Informationen finden Sie unter "Wie werde ich ein InterBase-VAR". Sie können sich mit Ihren Fragen auch gern an einen unserer Vertriebsmitarbeiter wenden.