RAD Studio 10.3.2 ist ab sofort verfügbar! Weitere Infos

Hier finden Sie unsere aktuellen Angebote

C++Builder Features

Schnelles, integriertes Entwerfen und Entwickeln moderner Anwendungen

oder fordern Sie eine Produktdemo an

Zusammenarbeit

Finden Sie schneller die Ursache von Fehlern mit dem integrierten plattformübergreifenden nativen Debugging. Mit der RAD Studio-IDE können Sie ein Debugging für Anwendungen durchführen, die remote auf Windows, macOS, iOS, und Android ausgeführt werden!

Umfassende Repository-Integration des Quellcodes

In der RAD Studio-IDE verfolgen Sie mit verschiedenen Versionskontrollsystemen die Änderungen Ihres Projekts nach. Durch Unterstützung von Subversion-, Git- und Mercurial-Repositorys können Sie eine breite Palette von allgemeinen Aufgaben der Quellcodeverwaltung wie Hinzufügen und Aktualisieren von Projekten und Dateien sowie Überprüfen des Änderungsverlaufs und von Überarbeitungen zur Ermittlung von Unterschieden im Code durchführen.

Umfassende Repository-Integration des Quellcodes
Vergleichs- und Zusammenführungs-Viewer

Vergleichs- und Zusammenführungs-Viewer

Mithilfe des integrierten Vergleichs-Viewers oder Verknüpfung eines eigenen Viewers lassen sich auf einfache Weise Änderungen und der Änderungsverlauf auf der Registerkarte „Historie“ in der Codeanzeige überprüfen.

Das Standardtool für den Textvergleich basiert auf Beyond Compare und ermöglicht die schnelle Ermittlung von Unterschieden mit einer sprachspezifischen Hervorhebung für Object Pascal, C++, HTML und DFM.

Passen Sie Ihre Tools individuell an

Die RAD Studio-IDE unterstützt benutzerdefinierte Verknüpfungen, die sich ideal für ein Linking mit externen Ressourcen (wie Jira oder Confluence) mithilfe des Menüs „Tools“ und einer Vielzahl vordefinierter Parameter auf der Basis des aktuellen Projekts verwenden lassen.

Für eine umfassendere Integration in Teamsysteme ermöglicht die Open Tools-API Entwicklern das Erstellen benutzerdefinierter IDE-Plug-ins und auch deren Vertrieb.

Passen Sie Ihre Tools individuell an
Kontinuierliche Integration

Kontinuierliche Integration

Die RAD Studio-IDE verfügt über Befehlszeilen-Compiler, die sich perfekt für eine schnelle kontinuierliche Integration in Build-Konfigurationen unter Verwendung des MSBuild-Formats eignen. Externe Tools wie Hudson und Jenkins bieten in Verbindung mit einem integrierten Unit-Test, der von DUnit und DUnitX unterstützt wird, eine stabile Grundlage für eine kontinuierliche Integration.