RAD Studio 10.3.1 ist ab sofort verfügbar! Weitere Infos

Hier finden Sie unsere aktuellen Angebote

C++Builder Features

Schnelles, integriertes Entwerfen und Entwickeln moderner Anwendungen

oder fordern Sie eine Produktdemo an

Bereitstellung

Finden Sie schneller die Ursache von Fehlern mit dem integrierten plattformübergreifenden nativen Debugging. Mit der RAD Studio-IDE können Sie ein Debugging für Anwendungen durchführen, die remote auf Windows, macOS, iOS, und Android ausgeführt werden!

Ad-hoc für den App Store

Erstellen Sie auf schnelle Weise App-Pakete für Windows 10 Desktop Bridge, macOS, iOS und Android.

Mit der integrierten Unterstützung der Codesignatur und der Bereitstellung für die führenden Mobil-Stores können Entwickler in kürzester Zeit App-Pakete mit Symbol und Bildsprache für die wichtigsten Stores direkt aus einer allgemeinen verarbeitungsfähigen Quellcodebasis erstellen.

Ad-hoc für den App Store
Definition der Dateien für die Bereitstellung nach Plattform und Build-Konfiguration

Definition der Dateien für die Bereitstellung nach Plattform und Build-Konfiguration

Entwickler können für jedes Projekt ermitteln, welche Dateien auf der Basis der Zielplattform (z. B. Windows, macOS, Android, iOS, Linux) und der Build-Konfiguration (z. B. Debug oder Release) bereitgestellt werden sollen.

Für das Hinzufügen gängiger Bibliotheken genügt die Aktivierung eines Feldes. Um projektspezifische Bilder, Töne, Videos oder andere einbettungsfähige Ressourcen zu integrieren, fügen Sie einfach die jeweilige Datei zur Bereitstellung hinzu und definieren Sie das Remoteziel. Dies erfolgt weitaus einfacher als mit jedem externen Installationsprogramm!

Stellen Sie Dateien direkt aus der RAD Studio-IDE bereit

Stellen Sie mithilfe von Platform Assistant Server (PA Server) auf schnelle Weise Dateien für Remotecomputer direkt aus der IDE bereit. PA Server verbindet die für die Bereitstellung definierten Dateien zum Paket einer einzigen Anwendungsinstanz. Nach der Erstellung klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Bereitstellen“ in der RAD Studio-IDE, um das Anwendungspaket für den ausgewählten Remotecomputer bereitzustellen.

Stellen Sie Dateien direkt aus der RAD Studio-IDE bereit