FAQs zu Delphi und C++Builder Community Edition

FAQ zur Community Edition

Die Community Edition (CE) wird sowohl für Delphi wie für C++Builder angeboten. Solange nichts anderes angegeben ist, wird mit „Community Edition“ sowohl die Delphi Community Edition als auch die C++Builder Community Edition bezeichnet. Die Community Edition ist der optimale Weg, um in die Entwicklung hochleistungsfähiger Anwendungen einzusteigen. Sie enthält eine komplett ausgestattete IDE, Quelltext-Editor, ultraschnelle Compiler, integrierten Debugger, visuelle Designer in Zwei-Wege-Form zur Beschleunigung der Entwicklung, Hunderte von visuellen Komponenten sowie eine begrenzte kommerzielle Benutzerlizenz.

Die Realisierung Ihrer Produktvision oder der Aufbau Ihres Start-up-Unternehmens kann sich ohne Startkapital oder ohne feste Umsatzeinnahmen schwierig gestalten. Die Ausstattung der Entwickler mit professionellen Tools muss deshalb kostenminimierend erfolgen, bevor verkaufsfähige Produkte vorliegen. Die Community Edition ist so konzipiert, dass sowohl Einzelpersonen wie neue Unternehmen ihre Geschäftsvision umsetzen können bis ausreichend jährliche Einnahmen vorhanden sind, d. h. den Wert von 5.000 US-Dollar (bzw. das Äquivalent in der lokalen Währung) erreicht haben. Ab diesem Betrag kann dann eine Lizenz für die Professional Edition erworben werden.

Als Einzelperson können Sie Community Edition nutzen, um Apps für Ihren eigenen Gebrauch zu erstellen. Auch können Sie Ihre Apps verkaufen, bis Ihre Einnahmen 5.000 US-Dollar pro Jahr erreichen.

Die Community Edition ist auch für Kleinunternehmen oder für Organisationen ohne Einnahmen (bzw. von jährlichen Einnahmen bis zu 5.000 US-Dollar oder das Äquivalent in der lokalen Währung) sinnvoll. Wenn der Gesamtumsatz für Ihr Produkt 5.000 US-Dollar pro Jahr übersteigt oder wenn Ihr Team auf mehr als fünf Entwickler erweitert wird, besteht die Möglichkeit, zu einer unbeschränkten kommerziellen Lizenz für eine Professional Edition zu wechseln.